Lehre & Beratung / Methodenlehre / Wissenschaftliches Schreiben

complexity-research bietet Lehrveranstaltungen und Lehrmateriealien an, die versuchen den Einstieg in das Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit zu erleichtern. Diese orientieren sich an anerkannten Regeln zur Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten.

Die Lehrziele sind daher

Ausführliches Skript zum "Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten" (Version 4.2.0, vom 13.11.2014)

Skript zusammen mit Foliensammlung

 Dokumentenvorlage für die Projekt- bzw. Masterarbeit (Deckblatt für MBA)

 Dokumentenvorlage nur für die Projektarbeit (Deckblatt für Akademischer Health Care Manager)

 

Den folgenden Endnote-Style können Sie für die Literaturverwaltung durch die Software EndNote nutzen. Dazu müssen Sie die Datei herunterladen und auf Ihrem Rechner im passenden Verzeichnis speichern. Die Datei muss  in dem Verzeichnis gespeichert werden, in dem Ihr EndNote die Styles normalerweise ablegt. Wo sich dieser Ordner befindet hängt von Ihrem EndNote ab. Sie finden die Ordner in EndNote unter Edit->Preferences->Folder Locations->Style Folder. Dort muss der Style eingefügt werden. Danach müssen Sie den Style im Style Manager auswählen. Nähere Hinweise finden Sie in der Hilfe zu Endnote.
EndNote-Style für die Literatur

 

Linkliste - Literatursuche

http://www.google.at/advanced_search?hl=de
Erweiterte Suche bei google.

http://scholar.google.at/schhp?hl=de
Suche nach wissenschaftlicher Literatur im Internet.

http://www.ncbi.nih.gov/pubmed/
PubMed: Pflicht für medizinische Literatur.

http://www.zpid.de/PsychSpider_Hit.php
Psyndex: Pflicht für psychologische Literatur.

http://www.subito-doc.de
Dokumentenlieferung (Post, Fax, Mail (nicht immer)) von Literatur.
 

   

Abbildung: Gewinne im DAX

Die Abbildung zeigt die täglichen Gewinne und Verluste im Deutschen Aktien Index (DAX). Seit den 1980er Jahren gibt es Methoden um in Aktienkursen Chaos zu suchen. Nach anfänglichen Erfolgen kam es zur Ernüchterung. Aktienkurse sind häufig noch komplexer als deterministisches Chaos. Neuere Arbeiten von complexity-research zeigen, dass im Umfeld besonderer Ereignisse (Krisen, Vorstandswechsel) zeitlich begrenzte Phasen niedrigdimensionalen Chaos auftreten können.
(Mehr dazu: Strunk, G. (2015 - in Vorbereitung) Wie man Komplexität messen kann.)

Quick Links

- Bücher
- Lehre
- Software
- Videos
- Home