Produkte / Online-Fragebögen

Fragebögen auf complexity-research.com

Sie finden hier den Zugang zu zahlreichen Fragebögen. Die meisten enthalten direkt ein Feedback über Ihr Antwortverhalten.

Die Themen umfassen:

   

Karriere

Karriereaspiration
Ein Fragebogen mit dem Sie testen 
können, wo Ihre beruflichen Interessen liegen.

Karrieretaktik
Wie taktisch und berechnend ist Ihr 
berufliches Verhalten?

Führungsverhalten 
Welchen Führungsstil zeigen Sie als Chef?
Welchen Führungsstil zeigt Ihr Chef?

Networking 
Fragebogen zur Erfassung Ihrer beruflich 
relevanten sozialen Netzwerke.

Die Online-Fragebögen wurden entwickelt für 
und in Zusammenarbeit mit der Interdisziplinären 
Abteilung für Verhaltenswissenschaftlich Orientiertes 
Management (IVM) der Wirtschaftsuniversität Wien.

   

Karrieren von Frauen in technischen Berufen

Das Karriere-Benchmark-Tool ist eine Unterstützung und Ressource für Ihre Karriereplanung und richtet sich vor allem an Forscherinnen, Managerinnen und Erfinderinnen im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich. Der Fragebogen ist so konzipiert, dass er sowohl für Berufseinsteigerinnen als auch für bereits länger im Berufsleben stehende Personen Benchmarks ergibt. 

   

Die Befragung und Auswertung wird völlig anonym durchgeführt und dauert je Fragebogen ca. 15 Minuten. 
  
Als Ergebnis erhalten Sie sofort und online, individuelle Befragungsergebnisse und Kennwerte, die Ihnen einen Vergleich mit anderen BesucherInnen dieses Karriere-Benchmark-Tools erlauben. 
  
Die vier Fragebögen liefern Ihnen jeweils Vergleichswerte zu insgesamt über 700 Vergleichspersonen. Mit jedem neuen Fragebogen vergrößert sich diese Vergleichsstichprobe. 
   
Karriere-Benchmark
Dieser Fragebogen bietet Ihnen die Möglichkeit, den aktuellen Stand Ihrer Karriere zu überprüfen. Eine individuelle Auswertung gibt Ihnen eine Rückmeldung über Ihren beruflichen Werdegang und Ihren Karriere-Erfolg. Besonders hilfreich ist der Vergleich ihres Gehalts mit anderen Teilnehmerinnen. 
  
Networking
Ein wichtiger Aspekt der Karriere ist die Fähigkeit Netzwerke aufzubauen, zu pflegen und für sich arbeiten zu lassen. Der Fragebogen meldet Ihnen für verschiedene Aspekte des Networking Ihr individuelles Profil zurück. Dabei werden Ihre Angaben mit einer Normstichprobe verglichen. 

Führungsmotivation
Nicht jede ist interessiert an Führungsaufgaben – aber nur wer eine starke Führungsmotivation zeigt, bekommt auch Führungsaufgaben übertragen. Der Fragebogen meldet Ihnen für verschiedene Aspekte der Führungsmotivation Ihr individuelles Profil zurück. Dabei werden Ihre Angaben mit einer Normstichprobe verglichen. 
  
Wunschkarriere
Karriere-ForscherInnen verweisen zunehmend auf neue Formen der Karriere. Die klassische lebenslange Karriere in einer großen Organisation wird es in Zukunft kaum mehr geben. Welcher Karriere-Typ sind Sie? Wünschen Sie eher eine sichere und verlässliche Karriere oder gehören Sie zu den Personen, die bereits eine flexible Karriere bevorzugen? Der Fragebogen unterscheidet in Anlehnung an Forschungsarbeiten aus dem ViCaPP-Projekt vier Karriere-Typen und gibt Aufschluss über Ihre Work-Life-Balance. 

   

Anti-Burnout 

Anti-Burnout
Dem ausschließlich negativen Burnout-Konzept wird in diesem Fragebogen eine lösungs- und ressourcenorientierte Perspektive gegenüber gestellt.

  

Sicherheitskultur im Gesundheitswesen

Das Verständnis komplexer Systeme, so wie sie sich in Health Care Systemen darstellen, ist an die Anwendung methodischer Zugänge gebunden, die mit dieser Komplexität umgehen können, ohne vorschnelle Vereinfachungen vorzunehmen. Im Auftrag des Forschungsinstitutes für Gesundheitsmanagement und Gesundheitsökonomie der Wirtschaftsuniversität Wien arbeitet complexity-research.com an der Identifikation von Faktoren, die die Sicherheitskultur in Krankenhäusern fördern kann.

Wiener Sicherheitskulturfragebogen (WSF)

Fragebogen zur Sicherheitskultur, der unter der Projektleitung von Dr. Dr. Guido Strunk am Forschungsinstitut für Gesundheitsmanagement und Gesundheitsökonomie der WU unter Mitarbeit von Prof. Johannes Steyrer, Dr. Markus Latzke, Mag. Elisabeth Vetter entwickelt wurde. Der Fragebogen verfügt über umfangreiche Normierungen und wurde bereits tausendfach erprobt.

   

Komplexe Systeme (complexity-research)  

Was ist ein System
Paarvergleich von Definitionen der Systemtheorie. 
Derzeit keine Online-Auswertung verfügbar.

Wie wirklich ist die Wirklichkeit
Was halten Sie vom Konstruktivismus? 
Neue Online-Auswertung steht zur Verfügung.

   

Abbildung: Gewinne im DAX

Die Abbildung zeigt die täglichen Gewinne und Verluste im Deutschen Aktien Index (DAX). Seit den 1980er Jahren gibt es Methoden um in Aktienkursen Chaos zu suchen. Nach anfänglichen Erfolgen kam es zur Ernüchterung. Aktienkurse sind häufig noch komplexer als deterministisches Chaos. Neuere Arbeiten von complexity-research zeigen, dass im Umfeld besonderer Ereignisse (Krisen, Vorstandswechsel) zeitlich begrenzte Phasen niedrigdimensionalen Chaos auftreten können.
(Mehr dazu: Strunk, G. (2015 - in Vorbereitung) Wie man Komplexität messen kann.)

Quick Links

- Bücher
- Lehre
- Software
- Videos
- Home