Institut / Ziele und Aufgaben / Forschung

Eine Theorie sollte so einfach wie möglich sein,
aber nicht einfacher!
Albert Einstein    

 

   

Von großer Bedeutung für complexity-research ist der Bereich des Wissenschaftstransfers, d.h. die Nutzung und Vermittlung von Theorien und Forschungsergebnissen für die Praxis (z.B. der Psychotherapie, der psychosozialen Versorgung, der Pädagogik, des Managements und der Organisationsentwicklung).

   

Theorie & Praxis

Dies bedeutet einerseits die Nutzung und Vermittlung von Theorien und Forschungsergebnisse für die Praxis als auch die selbständige Entwicklung von neuen Ansätzen, Verfahren und Anwendungen.

   

Forschung & Lehre

Forschung und Lehre gehen dabei Hand in Hand. complexity-research versteht sich als Forschungsinstitut, dass aktiv in der Scientific Community tätig ist und die neuesten Forschungsergebnisse in die Lehre und Beratung einfließen lässt, was sich in der Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen und Universitäten sowie der Durchführung von Forschungsprojekten, Publikationen und der Lehrtätigkeit äußert.

    

Abbildung: Gewinne im DAX

Die Abbildung zeigt die täglichen Gewinne und Verluste im Deutschen Aktien Index (DAX). Seit den 1980er Jahren gibt es Methoden um in Aktienkursen Chaos zu suchen. Nach anfänglichen Erfolgen kam es zur Ernüchterung. Aktienkurse sind häufig noch komplexer als deterministisches Chaos. Neuere Arbeiten von complexity-research zeigen, dass im Umfeld besonderer Ereignisse (Krisen, Vorstandswechsel) zeitlich begrenzte Phasen niedrigdimensionalen Chaos auftreten können.
(Mehr dazu: Strunk, G. (2015 - in Vorbereitung) Wie man Komplexität messen kann.)

Quick Links

- Bücher
- Lehre
- Software
- Videos
- Home