Banner

Free Hugs. Komplexität verstehen und nutzen

Cover

Free Hugs. Komplexität verstehen und nutzen

Strunk, Guido (2021)
Complexity-Research e.U.

Kaufen (BOD-Shop)
Kaufen (Amazon.de)
Kaufen (Faltershop.at)


Flyer
Weitere Bücher

Klappentext

Komplexität scheint eines der zentralen Modeworte der letzten Jahre zu sein. Viele Millionen Mal findet sich die Behauptung, dass wir es in verschiedenen Lebensbereichen mit einer zunehmenden Komplexität zu tun haben, im Internet. Dabei wird Komplexität in der Regel als Bedrohung dargestellt.

Klassische Managementmethoden versuchen daher Komplexität zu reduzieren. Dass dies immer schlechter gelingt, liegt an einem Missverständnis über das Wesen der Komplexität. Denn die Welt in der wir leben, ist immer schon komplex gewesen. Komplexität ist ein Erfolgsgeheimnis der Natur. Nur wenn wir das Wesen der Komplexität verstehen, können wir zielgerichtet mit ihr umgehen. Das vorliegende Buch möchte dazu einen Beitrag leisten.    

Abbildung: Rössler-Attraktor

Die Abbildung zeigt einen Ausschnitt aus dem Rössler-Attraktor. Dabei handelt es sich um die Darstellung eines recht einfachen mathematischen Systems, welches trotz seiner Einfachheit zu Chaos fähig ist. D.h. für dieses System ist es trotz Kenntnis der mathematischen Gleichungen nicht möglich eine langfristige Vorhersage zu machen.
Der Chemiker Erwin Rössler hat Chaos mit einem Knetvorgang verglichen, mit dem auch eine Bäckerin, ein Bäcker den Brotteig durchknetet. Der Teigklumpen wird auf der Arbeitsplatte zunächst auseinander gedrückt oder gewalzt. Was gerade noch dicht beisammen war, wird auseinandergetrieben. Danach wird der Teig zusammengefaltet und wieder zu einem Klumpen vereint, bevor er erneut ausgewalzt und wieder zusammengelegt wird.
(Mehr dazu: Strunk, G. & Schiepek G. (2014) Therapeutisches Chaos)

Quick Links

- Bücher
- Lehre
- Software
- Videos
- Home